Systemische Lerntherapie

Die systemische Lerntherapie für Kinder (6-14 Jahre) und Eltern ist eine Erweiterung der reinen Lerntherapie durch

- vermittlung von Lernstrategien

- vermittlung von Wissen wie Lernen funktioniert

- aktivierung von Ressourcen (wann hat Lernen schon einmal gut geklappt?)

- erkennen und  reduzieren von Stress

- erlernen von Entspannungsmethoden und einflechten in den Alltag

- einen positiven Kreislauf herstellen von Anerkennung und Leistungsmotivation

- Einbezug aller am Lernen beteiligter Personen

 

Lernen ist zudem noch von vielen weiteren Faktoren abhängig:

- Lernumgebung: räumliche Gegebenheiten

- wer beurteilt Erfolg und Mißerfolg und mit welchen Reaktionen (Anerkennung)

- erkennen des Zusammenhangs von Problem und Lösung

- Bindung kommt vor Bildung

- Eingebundensein in soz. Systeme

 

"Das Gras wächst nicht schneller wenn man daran zieht" (Afrikanisches Sprichwort)

"Aber es wächst besser wenn man den Boden düngt" (Oliver Künzel)


 


Ergotherapie Künzel

Oliver Künzel
(IK) 480 960 514
Friedenstraße 21
97737 Gemünden

Telefon 0 93 51 / 60 98 60
Telefax 0 93 51 / 60 98 61
info@ergo-kuenzel.de